Ehrenamtsvormittag am Samstag, den 27.06.2020

Eingeladen waren alle, die Lust hatten bei der diesjährigen Wiesenmahd tatkräftig mitzuhelfen. Es wurden zwei vereinseigenen Flächen in Mörzheim gemäht und das Schnittgut wurde anschließend zusammengerecht und mit der Heugabel abgetragen. Der Mittag wurde mit schönen und inspirierenden Gesprächen abgerundet.

Wohnungsbau für Piepmätze

Am Samstag, den 29. Februar haben wir gemeinsam mit der Umweltpädagogin Ingeborg Keller und interessierten Kindern in der Alten Schule in Mörzheim Nisthilfen gebaut, die die Kinder im Anschluss mit nach Hause nahmen. 

Zudem haben wir wissenswertes über verschiedene Nesttypen erfahren und gelernt, wie sich Wildvögel ernähren. 

 

 

 


Ehrenamtsnachmittag im Hirtenhaus am 14. Februar

Erwachsene Mitglieder des Vereines, sowie naturinteressierte Personen konnten sich an diesem Tag für Wildbienen engagieren und  mithelfen, Bienenhölzer zu bohren sowie Bambus- und Schilfstängel kürzen, um die neuen Insektenhotels in Mörzheim zu füllen.


Wie gelingen Artenvielfalt und Naturschutz im eigenen Garten?

In seinem abwechslungsreichen Vortag am 11. Februar erzählte uns Ulf Janz von seinem naturnahen Garten. Die selbstgemachten Bilder, die eine große Artenvielfalt zeigen, rundeten den Vortrag ab.

Für diese Veranstaltung hat uns Günter Geißert seinen Weinprobierkeller in der Brühlstraße 24 zur Verfügung gestellt. 


Familienwanderung zur Stunde der Wintervögel mit Werner Kern & Klaus Pittner am       12. Januar 2020

Im Rahmen der bundesweiten Zählaktion „Stunde der Wintervögel“ haben wir zu einer kleinen
Familienwanderung durch die Mörzheimer Feldflur eingeladen. Gemeinsam machten wir uns auf die Suche
nach einheimischen Wintervögeln und gefiederten Wintergästen.

Anschließend konnten wir uns bei
heißem Punsch im Hirtenhaus aufwärmen.