Ferienprogramme des NABU Landau-Stadt

Montag, den 18. Juli bis Mittwoch, den 20. Juli 2016 (erste Ferienwoche)

Drei ganze Tage Sommerferienprogramm

Auf den Spuren des Luchses

Foto: NABU/C.Kasulke
Foto: NABU/C.Kasulke

Drei Tage lang pirschen wir auf den Spuren des Luchses, der auf seinen Samtpfoten dank Auswilderungsprogramm bald wieder durch den Pfälzer Wald schleichen wird. Rund um diese Raubkatze werden wir spielen, ihre Fähigkeiten an Stationen erproben und mit Naturmaterialien basteln.

 

Wer mitmachen kann:

Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre, die gerne in der Natur sind und Interesse an Wissenswertem über die Umwelt haben. Wir sind in der Gruppe unterwegs und möchten viel Spaß haben und allen ein schönes Erlebnis bieten. Das Einhalten von Regeln ist uns deshalb wichtig.

 

Was ihr mitbringen solltet:

Verpflegung für jeden Tag, wettergerechte Kleidung (Sonnenschutz oder Regenkleidung), viel gute Laune.

Du brauchst ein einfarbiges, gewaschenes T-Shirt, das du bedrucken und anschließend mit nach Hause nehmen kannst.

 

Wo es stattfindet:

Treffpunkt ist am Hirtenhaus. Wir gehen dann in unser Grünes Klassenzimmer oder zum Grillplatz. Bei schlechtem Wetter können wir ins Alte Schulhaus ausweichen.

 

Wie viel es kostet:        

30 Euro für NABU-Mitglieder, 45 Euro für Nichtmitglieder

                                 

 

Und hier kannst du das Anmeldeformular anfordern:  

NABU Landau e. V.  

Naturschutzzentrum Hirtenhaus 

Brühlstraße 21, 76829 Landau  

Telefon 06341- 31628

nsz-hirtenhaus@gmx.de

 


Vorankündigung:

ganztägiges Herbstferienprogramm 2016

10.-12. Oktober (erste Ferienwoche)